Ausrüstung

Werbung / Anzeige

Hier findest du Infos zu der benötigten Ausrüstung, um an den Pawletics®-Angeboten teilnehmen zu können. Das schöne an Aktivitäten mit Hund ist, dass es nicht viel braucht, um loszulegen. Ein paar Dinge solltest du jedoch beachten, damit euer Spaß am Training anhält.

Für Workouts

  1. Leckerlies, die klein und weich sind,
  2. Leckerlibeutel *
  3. gut sitzendes Geschirr,
  4. normale, leichte Führleine,
  5. Wasser (im Auto),
  6. Turnschuhe (rutschfest),
  7. bequeme Kleidung, zum Wetter passend.

*Tipps zum Leckerlibeutel

Nimm für die Workout-Kurse entweder eine kleine, gut sitzende Bauchtasche mit Reißverschluss oder einen Futterbeutel aus Silikon, mit Magnetverschluss oder Ähnlichem. Ich verwende am liebsten diesen hier:

Alternativ findest funktioniert auch ein verschließbarer Zugbandbeutel, wie er auch beim Klettern verwendet wird. Ganz klarer Vorteil ist, dass ein kleiner Gürtel dabei ist und man sich den verschließbaren Beutel überall hinschieben kann: links, rechts, nach hinten usw. Dafür rutscht und wackelt der Beutel mehr.

Für Wanderungen

  1. gut sitzendes Geschirr,
  2. normale Führleine,
  3. Wasser (im Rucksack),
  4. Turnschuhe oder Wanderschuhe. Rutschfest!
  5. Zum Wetter passende Kleidung.

Mein Lieblingsgeschirr

Für Wanderungen und auch im Alltag bevorzuge ich seit Jahren die Geschirre von Ruffwear. Richtig eingestellt, passen sie den meisten Hunden, rutschen dann nicht hin und her und sind gut gepolstert. Ein weiterer Vorteil ist, dass du verschiedene Befestigungsmöglichkeiten für deine Leine hast und sich das Geschirr sowohl am Halsbereich als auch am Brustkorb individuell einstellen lässt. Die Geschirre sind sehr robust undverkraften viele Schlammbäder, Raufereien und Waschgänge.

Führleine mit Ruckdämpfer

Eine Leine mit Ruckdämpfer ist für das Leinenführigkeitstraining überhaupt nicht geeignet. Sobald dein Hund jedoch gelernt hat, an lockerer Leine zu laufen, bieten solche Leinen, besonders beim Sport, Vorteile. Abrupte Stopps werden abgepuffert und solltest du mal stürzen, dämpft die Leine ebenfalls. 

Für Läufe

Das untenstehende Equipment gilt für Läufe, bei denen dein Hund neben dir läuft oder sogar ohne Leine mitläuft. Für Canicross-Läufe (Zughundesport) ist besondere Ausrüstung nötig, die weiter unten steht.

  1. gut sitzendes Geschirr,
  2. Führleine mit Ruckdämpfer,
  3. Wasser (im Auto) oder Trailrunningweste,
  4. rutschfeste Laufschuhe,
  5. Sportkleidung.

Jogginggurt

Ein Jogginggurt kann praktisch sein, ist aber Geschmackssache. Bei diesem Set erhältst du auch eine Leine mit Ruckdämpfer. Zum Joggen ist das eine optimale Kombi, aber nicht für das Canicross geeignet.

Für Canicross

Hier benötigst du zusätzlich zu deiner Laufausrüstung ein qualitativ hochwertiges Zug-Geschirr (Achtung, das ist KEIN Führgeschirr), eine Leine mit Ruckdämpfer und einen Laufgurt, speziell für den Zughundesport. Demnächst findest du hier mehr Infos dazu.


Pawletics ®

Ansprechpartner: Mela Hirse

Mobil: 0176-3210 86 96

Email: info(at)pawletics.com

Trainingsorte: deutschlandweit

Sitz: Frankfurt am Main

Kontaktformular

Hundetraining und Sport mit Hund, Fit mit Hund, Hundeschule RehabiliTiere

Pawletics-Newsletter

Pawletics ® ist ein Trainingskonzept von RehabiliTiere , speziell für bewegungsfreudige Hunde und ihre Frauchen..

Schwerpunkte: Crosstraining, Trailrunning, Dogtrekking, Touren.

Mela Hirse ist nach § 11 TierschG für sachkundig befunden und verfügt über eine Fitnesstrainer-Lizenz für Menschen.