About

Gehe ich mit dem Hund joggen und verzichte auf ein Workout im Gym oder laste ich den Vierbeiner mal so richtig schön beim Agility aus und verzichte auf mein eigenes Sportpogramm. Wo bekomme ich Ideen für abwechslungsreiche Gassirunden? 

Sport und Beschäftigung verbinden

Die Idee von Pawletics ist es, ein Fitnesstraining für dich und deinen Hund mit abwechslungsreichen Beschäftigungsmöglichkeiten zu verbinden.

Warum also während der vielen Parcours- & Rallysportarten für den Hund "nur" mitlaufen? Und weshalb sollte der Hund nach einer Joggingrunde nur fragend schauen, ob es das mit dem bisschen Traben nun schon war, während Mensch fix und alle ist.

 

Bei Pawletics absolvieren Hund und Mensch gemeinsam ein Workout, sind auf gegenseitige Hilfe und Kooperation und vor allem volle Konzentration angewiesen.

Aufmerksamkeit & Bindung

Nach einer Runde Pawletics sind sowohl Hund und Mensch ausgelastet und ordentlich bewegt worden.

Das Fitnesstraining für Hund und Mensch verbessert jedoch nicht nur die körperliche Fitness sondern fördert vor allem Aufmerksamkeit, gegenseitigen Respekt, Teamgeist und eine enge Bindung.

Grundsignale festigen

Alle Übungen basieren auf der Kombination von Fitnessübungen und dem Festigen der Grundsignale. Das geschieht fast nebenbei und durch die abwechslungsreichen Trainingseinheiten verbessert sich so das Grundgehorsam deines Hundes ohne ständiges Wiederkauen der immer gleichen Übungen und Abläufe. Besonders, wenn dein Hund ein sogenannten "Lernplateau" erreicht hat, bringt es neuen Schwung in euer Training, wenn alte und neue Signale in einem anderen Kontext neu kombiniert werden. Meist langweilen sich Hunde im Alltagstraining schnell und lernen damit auch schlechter. Dem kannst du so zusätzlich entgegen wirken.

Glückshormone & Kooperationsbereitschaft

Während des Sports schütten nicht nur wir, sondern auch unsere Hunde unter anderem Serotonin aus. Während du aktiv bist, sorgt ein Hormoncocktail dafür, dass du besser mit Stress umgehen kannst und Probleme nicht mehr ganz so dramatisch empfunden werden. Alleine schon, weil du besser drauf bist, wird sich dein Hund viel lieber mit dir beschäftigen und du wirkst quasi magisch anziehend auf deinen Vierbeiner. Das verbessert die Kooperationsbereitschaft und damit auch euren Alltag.

Mehr Vertrauen durch Mut

Dem jeweiligen Level angepasst, meisterst du mit deinem Hund Herausforderungen. Für den einen mag das der steile Hang sein, den es zu bezwingen geht, für den anderen vielleicht, dass der Vierbeiner mutig über wackelige Hindernisse balanciert, sich einige Meter tragen lässt oder sich an Körperregionen anfassen lässt, die er sonst als "private Stellen" deklarieren würde. Bei den kleinen und großen Hindernissen bleibt am Ende die gemeinsame Freude, etwas im Team geschafft zu haben und kleine Erfolge zu feiern macht noch glücklicher, wenn beide zum Gelingen beigetragen haben. Du wirst feststellen, dass dein Hund dir mehr und mehr vertraut, selbstbewusster wird und sich dir gerne anschließt, weil er gelernt hat, dass du ein guter Partner bist, wenn es anstrengend oder schwierig wird.

Jeder kann mitmachen

Egal wie fit du grade bist, du kannst jederzeit starten. Auch für Fitnessmuffel ist etwas dabei. Du kannst wählen, ob du erstmal mit sportlichen Spaziergängen beginnen möchtest oder mehr Abwechslung suchst. Dein Hund sollte lediglich die wichtigsten Grundsignale kennen und du benötigst bequeme Kleidung und Sportschuhe. Der Einstieg in die Kurse ist jederzeit möglich. Melde dich über das Kontaktformular an und schon geht's los. Hier erfährst du mehr über die aktuellen Angebote.

Pawletics ®

Ansprechpartner: Mela Hirse

Mobil: 0176-3210 86 96

Email: info(at)pawletics.com

Trainingsorte: deutschlandweit

Sitz: Frankfurt am Main

Kontaktformular

Hundetraining und Sport mit Hund, Fit mit Hund, Hundeschule RehabiliTiere

Pawletics-Newsletter

Pawletics ® ist ein Trainingskonzept von RehabiliTiere , speziell für bewegungsfreudige Hunde und ihre Frauchen..

Schwerpunkte: Crosstraining, Trailrunning, Dogtrekking, Touren.

Mela Hirse ist nach § 11 TierschG für sachkundig befunden und verfügt über eine Fitnesstrainer-Lizenz für Menschen.